Tulips

 
 

Dieses Tutorial ist von Betti, das ich freundlicherweise für PI umschreiben durfte.
Die Homepage und das Original-PSP Tutorial von Betti findet Ihr hier.
Vielen Dank liebe Betti.



Das Tulpenbild habe ich von Pixelio.de und ist von Marco Barnebeck.
Vielen Dank Marco.

Was brauchst du dafür?
Als Erstes brauchst du Ulead PhotoImpact. Du kannst dir hier eine kostenlose 30-tägige Demo-Version von PhotoImpact herunterladen.

Dann brauchst du noch eine Bild, Maske, Brush und ein Tube. Du kannst es dir hier runterladen.
Außerdem benötigst du noch den Filter Graphics Plus -> Cross Shadow, diesen kannst du dir hier runterladen.

Entpacke den Filter und installiere ihn in deinem PhotoImpact. Wie das funktioniert wird hier beschrieben.

Das war`s, lasst uns beginnen.

Info:
Dieses Tutorial ist mit die Version PI 11 geschrieben. Es kann aber auch mit allen anderen Versionen nachgearbeitet werden.

Es kann auch von Anfängern nachgearbeitet werden.


1. Öffne zunächst dein Tulpenbild.

2. Gehe dann auf dein Farbfenster und suche dir eine helle Vordergrundfarbe und eine dunkle Hintergrundfarbe heraus indem du mit der rechten Maustaste auf das Farbfeld klickst und "Farbe auf den Bildschirm" wählst. Klicke dann in den Farbbereich deines Bildes und such dir eine schöne Farbe aus.



3. Öffne ein "neues Bild" im Format 600 x 450 Pixel.

4. Gehe nun auf "Bearbeiten -> Füllen" und fülle dein Bild mit der dunklen Hintergrundfarbe.



5. Gehe in dein Bild, drücke die rechte Maustaste und wähle "Alle". Nochmals rechte Maustaste und "In Objekt umwandeln".

6. Fülle dieses Objekt mit deiner hellen Vordergrundfarbe (Bearbeiten -> Füllen).

7. Öffne nun die Maske sharlimarMask109 und gehe auf "Auswahl -> Auswahl importieren". Bestätige das Fenster mit OK. Nun hat deine Maske einen grünen Rahmen. Gehe nun wieder auf "Auswahl -> Auswahl in Objektarchiv aufnehmen". Weise deiner Maske der Maskengalerie/Archiv zu. Falls dieses Archiv nicht angezeigt wird musst du zuvor das Häckchen schreibgeschützt aus dem Maskenarchiv rausnehmen.



8. Gehe nun wieder zu deinem Hauptbild zurück, suche dir die Maske die du gerade gespeichert hast aus deiner Trickkiste und klicke sie doppelt an. Nun ist deine Maske in deinem Bild. Allerdings passt sie noch nicht richtig und das müssen wir jetzt noch anpassen.

9. Gehe dazu auf das Verformwerkzeug, öffne im Menü das Schloss und ziehe die Maske an den Anfassern bis zur Bildkante. Rechte Maustaste -> Alles einbinden.



10. Aktiviere deinen Zauberstab, wähle "Bereich" und "Verbundene Pixel" aus und stelle die Toleranz auf 10. Klicke in das Rechteck.



11. Gehe zu dein Tulpenfoto und gehe auf "Bearbeiten -> Kopieren". Aktiviere nun wieder dein Hauptbild und wähle "Bearbeiten -> Einfügen -> In Auswahl einpassen". Nun ist dein Bild in dem inneren Rechteck. Klicke die Returntaste um die Auswahl aufzuheben. Rechte Maustaste -> Alles einbinden.

12. Gehe nun auf "Einstellen -> Arbeitsfläche erweitern" und gib die 2 ein. Aktiviere "Seiten gleichmäßig erweitern" und gib als Farbe deine helle Vordergrundfarbe ein (Rechte Maustaste auf das Farbfeld und die Vordergrundfarbe auswählen).



13. Wieder auf "Einstellen -> Arbeitsfläche erweitern", gib nun die 50 ein und wähle deine dunkle Hintergrundfarbe.

14. Markiere den Rahmen mit deinem Zauberstab, verwende dieselben Einstellungen wie vorher. Rechte Maustaste in den Rahmen und "in Objekt umwandeln".

15. Dupliziere nun den Rahmen einmal (Rechte Maustaste ->Duplizieren) und fülle den duplizierten Rahmen mit deiner hellen Vordergrundfarbe (Bearbeiten -> Füllen).

16. Gehe nun in deinen Ebenenmanager und knipse das Auge deines Basisbildes aus. Bestätige das Dialogfenster mit OK.



17. Klicke mit einem Doppelklick auf deine Maske von vorhin und richte sie wieder passend zum Bildrand aus.

18. Hebe die Auswahl auf indem du die Returntaste drückst.
Rechte Maustaste -> Alle.
Nochmals "rechte Maustaste -> Umrandung" und gib bei "Umrandungsbreite" die 50 ein und als "Richtung -> Nach innen" ein.



19. Rechte Maustaste -> Umkehren. Drücke nun 1x die Entfernentaste (Entf). Gehe auf "Auswahl -> Keine". Aktiviere nun wieder dein Basisbild.

20. Gehe auf die helle Rahmenebene (mit der Maske) und auf Effekt -> Graphics Plus -> Cross Shadow. Übernimm diese Einstellungen.



21. Öffne die Datei "ivoryblues_eyelet" und ziehe diese in dein Bild. Dupliziere das Tube 3x so dass du 4 Stück davon hast und richte sie an den 4 Ecken deines Bildes aus (siehe Vorschaubild). Füge jedem Teil einen Schatten zu, der bei jeder Niete mittrig zum Bild ausgerichtet ist.



22. Öffne das Brushtube agiBrush0219. Nun kannst du das Brush noch passend einfärben wenn du willst. Gehe dazu auf den Einfärbestift und suche dir eine passende Farbe aus. Falls dir das Brush so gefällt, dann ziehe es in dein Bild und richte es mit dem Verformwerkzeug so aus wie in meinem Vorschaubild.



23. Rechte Maustaste -> Alles einbinden.

24. Gehe nun auf "Einstellen -> Arbeitsfläche erweitern" und gib eine 2 in deiner hellen Vordergrundfarbe ein.

25. Schreibe nun noch einen beliebigen Text auf dein Bild. Ich habe die Schriftart "Classic" in der Größe 48 verwendet, Text dupliziert und den unteren Text mit meiner dunklen Hintergrundfarbe gefüllt. Dann nur noch 2x mit den Pfeiltasten nach unten und nach rechts verschieben und schon hast du einen schönen 3D-Effekt.


So, jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbasteln!

-> Tutorial ausdrucken <-

Diese Seite darf nicht kopiert oder auf anderen Aufstellungsplätzen angebracht werden.
Das Copyright dieses Tutorials liegt bei www.grafikinsel.de.

Das Copyright der Screenshots liegen bei Corel.