Halloweenmaus mit Kürbis

 
 

Was brauchst du dafür?
Als Erstes brauchst du PhotoImpact. Du kannst dir hier eine kostenlose 30-tägige Demo-Version von PhotoImpact herunterladen.

Als nächstes braucht du diese Datei. Lade sie herunter indem du auf Datei klickst und entpacke sie mit winzip.
Falls du dieses Entpackungsprogramm nicht auf Deinen Rechner hast kannst du dir eine Testversion von folgender Seite herunterladen. http://www.winzip.de

Darin befinden sich die erforderlichen Hauptteile der Halloweenmaus.

Das war`s schon, lasst uns anfangen.

Info:
Dieses Tutorial ist für die Version PI XL geschrieben. Es kann aber auch mit allen anderen Versionen nachgearbeitet werden.

Es ist auch für Anfänger geeignet. :-)


1. Öffne zuerst die heruntergeladenen Datei.

2. Klicke nun ein graues Mausteil an, welches ist eigentlich egal. Diesem Teil wollen wir jetzt einen dunklen Rahmen geben.



3. Gehe nun auf deinen Pinsel und übernehme oben im Menü diese Einstellungen.



4. Als nächstes gehe im Menü auf "Effekt" -> "Alle" -> "Kanten ummalen".
(Ab Version 10: "Effekt -> Kreativ -> Konturen ummalen")



Wenn du nun dein Objekt (bei mir hier der Mäusekopf) deaktivierst (in den Hintergrund klickst), dann siehst du einen dünnen, dunklen Rahmen um das Teil.
Diesen Vorgang wiederholen wir nun mit allen grauen Teilen und dem Mäuseohr.

5. Wie du vielleicht schon bemerkt hast sind zwei Teile nicht an der richtigen Stelle. Diese müssen wir nach Hinten verlagern.


Gehe dazu in den Ebenenmanager , markiere den Arm der Maus und schiebe ihn einfach unter den Körper.



6. Markiere nun wieder ein Teil der Maus, denn nun wollen wir noch die fehlenden Striche an den Händen, Beinen und am Auge einzeichnen.

7. Gehe wieder auf den Pinsel und zeichne dünne Striche auf das aktivierte Objekt. Falls du genauer arbeiten willst vergrößere das Ganze mit der Lupe .

8. Für die Augen ziehst du mit dem "Pfadzeichen-Werkzeug" eine weiße Elipse auf und für die Pupille einen schwarzen Kreis.



Setze alles so hin wie auf diesem Bild.



9. Als nächstes gibst du dem Halstuch einen Rand. Verfahre damit genauso wie bei der Maus. Verwende dafür den Farbton #AEB65A.

10. Für den Kürbis verwendest du die Farbe #C03000 und für den Strunk des Kürbisses die Farbe #400C1D. Am Ende fehlen noch die Blätter und der Boden. Diesen Rand färbst du mit dem Farbton #2C4004 ein. Bei dem Blatt machst du mit dem Pinsel wieder einen dünnen Strich.
Falls eine der Ebenen wieder nicht richtig sitzen sollte, kannst du diese wieder an die richtige Stelle schieben. Wie das geht weißt du ja jetzt. :-)



11. Nun fehlt noch die Nasenspitze. Diese ziehst du mit dem "Pfadzeichen-Werkzeug" als schwarze Elipse auf.



12. Für die restlichen Striche gehest du in das "Linien- und Pfeilwerkzeug". Klicke bei "Form" auf "Freihändig" und öffne die "Palette". Dort gibst du in der Registerkarte "Umriss" bei "Breite" eine 1 und bei "Pfeil" achte darauf, dass eine gerade Linie zu sehen ist.
Nun kannst du die restlichen Augenbrauen, Schnurrhaare und den Kürbis fertig verzieren. Für die Teile der Maus verwendest du wieder den Farbton #55565F, für den Kürbis schwarz #000000.



13. Für die roten Bäckchen stellst du die "Sprühdose" ein und gibst bei "Form" die 100 an. Als Farbe wählst du #E1005A und als Vignette die 80. Damit sprühst du 2 oder 3x auf die Backen der Maus.





Jetzt ist deine Maus mit dem Kürbis fertig und Halloween kann kommen. :-)


So, jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbasteln!

-> Tutorial ausdrucken <-

Diese Seite darf nicht kopiert oder auf anderen Aufstellungsplätzen angebracht werden.
Das Copyright dieses Tutorials liegt bei www.grafikinsel.de.

Das Copyright der Screenshots liegen bei Corel.