Floatie-Text

 
 

Was brauchst du dafür?
Als Erstes brauchst du PhotoImpact. Du kannst dir hier eine kostenlose 30-tägige Demo-Version von PhotoImpact herunterladen.

Dann brauchst du noch ein Floatie. Du kannst dir hier dieses herunterladen oder dir selbst eines suchen.

Das war`s schon, lass uns anfangen.

Info:
Dieses Tutorial ist für die Version PI XL geschrieben. Es kann aber auch mit allen anderen Versionen nachgearbeitet werden.

Es kann auch von geübten Anfängern nachgebastelt werden. :-)


1. Öffne zunächst ein Neues Bild im Format 400x200 Pixel. Der Hintergrund sollte auf schwarz stehen.



2. Gehe nun auf dein Text-Werkzeug und wähle eine dicke Schrift aus. Ich habe die Schriftart "Janis" gewählt. Stell die Größe auf "60", Farbe: "Weiß" und Modus:" 2D-Objekt".

Schreibe nun deinen Text in das leere Bild.



3. Klicke anschließend mit der rechten Maustaste auf die Schrift und wähle"Objekttyp umwandeln -> Von Text/Pfad in Bild". Das ist nötig, damit wir die Schrift füllen können.



4. Öffne nun dein Floatie. Es erscheint ein Fenster wie du das Bild öffnen willst. Wähle dort "Jedes Bild als Objekt öffnen" und klicke auf "Öffnen". Sieh nun nach aus wie vielen Teilen dein Floatie besteht.

5. Gehe nun in deinen Ebenenmanager und schließe alle Augen bis auf das unterste.



6. Gehe nun zurück zu deiner Schrift und verdoppelt sie so oft, wie dein Floatie Einzelbilder hat. Schließe danach auch alle Augen bis auf das unterste.



7. Nun geht es mit dem Füllen weiter.
Gehe wieder zurück zu deinem Floatiebild und aktiviere das unterste Bild indem du es blau unterlegt. Danach im Menü auf "Bearbeiten" und "Kopieren".



8. Wechselt nun zu deiner Schrift und auf das unterste Bild. Unterlege diese Ebene auch wie vorhin bei dem Floatie blau.

9. Gehe wieder im Menü auf "Bearbeiten -> Füllen". Klicke dort auf "Bild" und "Zwischenlage". Achte darauf, dass bei Füllmethode "Bild nebeneinander anordnen" aktiviert ist und drücke auf "OK".
Nun sollte dein erstes Bild gefüllt sein.

Wiederhole auf diese Weise die Schritte 7-9 und fülle so nacheinander alle Schriftteil.

10. Nachdem du alles gefüllt hast klicke mit der rechten Maustaste auf die Schrift und wähle "Alle Objekte markieren".



11. Klicke nun auf dein "Malen-Pinsel Werkzeug" stelle als Form 2 und Vignette 20 ein. Du kannst nun eine beliebige Farbe wählen der anschließend der Rand deiner Schrift wird.



12. Gehe nun auf "Effekt -> Kreativ -> Kanten ummalen (ab Version 10 "Konturen ummalen") und dein Bildrand ist passend eingefärbt.



13. Speichere dein Bild nun als ufo-Datei ab. "Datei -> Speichern unter" als ufo abspeichern.

14. Nun geht es weiter mit der Animation unserer Schrift. Öffne deinen GIF Animator.



15. Beim Öffnen erscheint ein Fenster. Klicke dort auf "Bestehende Bilddatei öffnen" und suche dort deine ufo-Datei raus.

16. Nun schließe alle Augen auf der rechten Seite bis auf das unterste (siehe Bild). Klicke danach unten auf das Symbol mit den zwei Rechtecken (Bild verdoppeln). Schließe nun das unterste Auge und aktiviere das zweite Auge. Wieder verdoppeln, Auge schließen und das nächste Auge aktivieren. Wiederholt die Schritte so oft, bis du oben angelangt bist.
Klicke nun auf "Vorschau" und schau nach ob dir deine Animation gefällt.
Jetzt nur noch auf "Opimieren" gehen und die fertige Animation abspeichern.


So, jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbasteln!

-> Tutorial ausdrucken <-

Diese Seite darf nicht kopiert oder auf anderen Aufstellungsplätzen angebracht werden.
Das Copyright dieses Tutorials liegt bei www.grafikinsel.de.

Das Copyright der Screenshots liegen bei Corel.