Blinkies

 
 






Was brauchst du dafür?
Als Erstes brauchst du PhotoImpact. Du kannst Dir hier eine kostenlose 30-tägige Demo-Version von PhotoImpact herunterladen.

Das war schon alles, lasst uns beginnen.

Info:
Dieses Tutorial ist für die Version PI 7 geschrieben. Es kann aber auch mit allen anderen Versionen nachgearbeitet werden.

Es kann auch von Anfängern nachgebastelt werden. :-)


1. Öffne ein neues Bild indem du auf "Datei -> Neu -> Neues Bild" gehst.

2. Übernehme nun diese Einstellungen. Du kannst eine beliebige Farbe oder Hintergrundbild nehmen. Ich habe hier Lila genommen.



3. Vergrößere dein Bild auf 1200% indem Du auf die Lupe gehst.

4. Gehe zum Malwerkzeug und wähle den Pinsel.

5. Gib als Pinselform die 1 ein und eine helle Farbe nach Wahl. Vignette auf 0 und Modus "Als Objekt malen" aktivieren.



6. Nun gibst du auf den Farbfeldern deine zweite Farbe ein, diese sollte etwas dunkler sein, als die Erste.

7. Zeichne nun kleine Striche am Rand deines Bildes. Wechsle dabei die Farben auf deiner Farbpalette indem du auf den Doppelpfeil klickst.

8. Wenn du das hast, dann verlasse den Mal-Modus indem Du auf irgendein anderes Symbol in deiner Werkzeugleiste klickst. Es öffnet sich ein Fenster mit dieser Meldung Bestätige das mit "Ja". deine selbst gezeichneten Striche sind nun markiert.



9. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Striche und wähle "verdoppeln" (ab Version 10 "duplizieren").



10. Aktiviere deinen Fülleimer.



Gehe mit der Fülleimerspitze auf deine Striche und färbe sie um, also im Klartext, aus den gelben Strichen werden türkise Striche und aus den türkisen, gelbe.



11. Verkleinere dein Bild jetzt wieder etwas, so auf etwa 300% und beschrifte dein Blinkie. Du kannst es auch noch etwas dekorieren, ganz wie du willst. Ich habe mit dem Pfadwerkzeug-Formen die Blume 3 aufgezogen. Das Bild erscheint jetzt etwas unscharf, aber das ist ganz normal, weil es stark vergrößert wurde.



12. Wenn dir dein Blinkie gefällt, dann speichere es als ufo ab. (Datei -> Speichern unter -> als ufo)

13. Nun gehen wir in den Gifanimator.



Wähle beim Startassistenten diese Option.



Such dir dein abgespeichertes Blinkie heraus und öffne es.
Nun siehst du auf der rechten Seite diese Leiste.



14. Das Ganze ist ziemlich klein, darum habe ich dir die einzelnen Ebenen nochmals beschriftet. Wie du siehst ist bei jeder Ebene ein Auge zu sehen, bis auf der Ebene "Linien2". Das ist die doppelte Strichleiste, die auf dem ersten Bild nicht zu sehen ist. Falls bei dir alle Ebenen sichtbar sind, dann musst du an dieser Stelle die Ebene "Linien2" so wie hier ausknipsen.

15. Wenn du jetzt den unteren Bildschirm ansiehst, dann siehst du dieses Bild.



Klicke hier auf "Bild verdoppeln".

Gehe nun wieder in die rechte Leiste und knipse das Auge bei "Linien1" aus und bei "Linien2" an.

Gehe nun links oben auf "Vorschau".
Dein Blinkie ist jetzt fertig. Klicke auf "Optimieren" und speichere dir dein Blinkie ab.


So, jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbasteln!

-> Tutorial ausdrucken <-

Diese Seite darf nicht kopiert oder auf anderen Aufstellungsplätzen angebracht werden.
Das Copyright dieses Tutorials liegt bei www.grafikinsel.de.

Das Copyright der Screenshots liegen bei Corel.