Bildercollage

 
 

Wir wollen diese Collage machen.

Was brauchst du dafür?
Als Erstes brauchst du PhotoImpact. du kannst dir hier eine kostenlose 30-tägige Demo-Version von PhotoImpact herunterladen.

Außerdem benötigst du 3 Fotos. Wenn du willst kannst du dir meine herunterladen.

Bilder von der Grafikinsel

Entpacke diese Bilder mit Winzip oder Winrar und lege sie in einen beliebigen Order ab.

Das war`s, jetzt lasst uns beginnen. :-)

Info:
Dieses Tutorial ist für die Version PI 11 geschrieben, es kann aber mit allen anderen Versionen nachgearbeitet werden.

Es kann auch von Anfängern nachgebastelt werden. :-)


1. Öffne ein Neues Bild.



2. Übernehme diese Einstellungen und klicke dann auf OK.



3. Klicke jetzt auf Datei und Öffnen und such dir das 1. Bild das du von dieser Seite geladen hast. Falls du ein eigenes Bild verwenden willst, dann verkleinere es vorher auf die Größe 475x345 Pixel.



4. Klicke mit der rechten Maustaste in das Bild und wähle "Kopieren" um das Bild in die Zwischenlage zu kopieren.

5. Gehe nun in das weiße, leere Bild. Wieder rechte Maustaste anklicken und wähle "Einfügen". Das Bild befindet sich nun vollständig in dem Bild. Falls noch irgendwie weiße Ränder zu sehen sind, dann passt das Bildformat nicht. Dann musst du das Bild noch mit dem Verform-Werkzeug anpassen.



6. Gehe nun auf das "Pfadzeichen-Werkzeug" (1), wähle die Farbe weiß indem du auf das weiße Quadrat (2)drückst und als Form das Rechteck (3).



7. Zeichne nun ein Rechteck in einer beliebigen Größe. Wir passen das Ganze gleich an. Falls du Probleme haben solltest das Rechteckwerkzeug zu aktivieren, dann klicke einfach die Returntaste auf deiner Tastatur. Diese hebt alle Markierungen in deinen Bild auf.

8. Gehe wieder auf das Verform-Werkzeug , öffne oben das Schloss und gib die Maße 280x310 Pixel ein. Schiebe das Rechteck auf die rechte Seite deines Bildes.



9. Gehe nun auf das "Wahlwerkzeug" und richte dein Rechteck aus indem du auch "Vertikal zentieren" gehst.



10. Klicke jetzt mit der rechten Maustaste in dein weißes Rechteck, wähle "Eigenschaften" und gib bei "Transparenz" 45 ein. Klicke dann wieder auf OK. Nun ist dein Rechteck etwas durchsichtig geworden.



11. Nun öffnen wir die beiden kleinen Bilder. Wiederhole dabei die Schritte 3-5. Diese Bilder sollten das Format 160x120 Pixel haben, falls du eigene Bilder verwenden solltest.

12. Platziere diese Bilder direkt über die Ecken des Rechtecks (siehe Bild). Um sie genau zu platzieren kannst du auch die Pfeiltasten auf deiner Tastatur verwenden. Achte aber darauf dass das Bild auch aktiviert ist, sonst passiert gar nix. *gg*



13. Nun gehe auf das "Linien- u. Pfeilwerkzeug". Wähle als Farbe schwarz, und bei Linienbreite Haarlinie.



14. Zeichne nun eine vertikale Linie von oben bis unten. Unter deinen "Verform-Werkzeug" kannst du die Linie wieder anpassen. Sie sollte die Länge von 330 Pixel haben. Achte darauf, dass das Schloss geöffnet ist. Schiebe diese Linie direkt neben das weiße Rechteck. Mit den "Wahlwerkzeug" -> "Vertikal zentieren" kannst du den Abstand von oben nach unten wieder anpassen.



15. Klicke nun mit der rechten Maustaste auf deine Linie und gehe auf "Duplizieren". Falls du diese nicht greifen kannst, gehe einfach in den Ebenenmanager und klicke die passende Ebene an, dann klappt es ohne Probleme. Zum Ausrichten sind auch hier wieder die Pfeiltasten sehr nützlich.
Richte diese Linie auf der anderen Seite des Rechteckes an.



16. Dupliziere auch diese Linie und verkleinere sie mit deinem "Verformwerkzeug" auf 300x1 Pixel, achte auch darauf, dass das Schloss geöffnet ist.
Drehe diese Linie mit dem "Verformwerkzeug" 90° nach links.



17. Platziere diese Linie an den unteren Rand des Rechteckes. Wieder duplizieren und an den oberen Rand des Rechteckes platzieren. Jetzt sollte dein Rechteck vollständig schwarz eingerahmt sein.



18. Nun geht es mit den Rahmen des oberen kleinen Bildes weiter. Dupliziere wieder die obere schwarze Linie und schiebe die Linie an die Unterkante des oberen kleinen Bildes.

19. Wieder die Linie duplizieren und an die obere Kante des unteren Bildes anfügen.



20. Nun dupliziere eine lange horizontale Linie und verkleinere diese auf 130x1 Pixel -> anpassen an der kleinen Bildkante -> duplizieren und an dem anderen Bild anpassen.
Jetzt sollten alle Bilder eingerahmt sein.



21. Nun fehlt nur noch der Text. Ich habe hier die Schriftart "Good Times" in der Farbe schwarz und in 2D verwendet. Schreibe einen beliebigen Text in die leeren Felder. Speichere das ganze unter "Web -> Bildoptimierer" als jpg ab.

Fertig!

Übrigens, wenn du das Bild als ufo abspeicherst kannst du das Grundgerüst immer wieder für neue Collagen hernehmen. Dazu musst du nur ganz einfach die Bilder anpassen, in die Felder füllen, und den Text umändern. So hat man schnell etwas tolles gebastelt.



Hier noch ein Bild wie es aussehen könnte.


So, jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbasteln!

-> Tutorial ausdrucken <-

Diese Seite darf nicht kopiert oder auf anderen Aufstellungsplätzen angebracht werden.
Das Copyright dieses Tutorials liegt bei www.grafikinsel.de.

Das Copyright der Screenshots liegen bei Ulead Systems.