Animiertes Buch

 
 

Was brauchst du dafür?
Als Erstes brauchst du Ulead PhotoImpact. Du kannst dir hier eine kostenlose 30-tägige Demo-Version von PhotoImpact herunterladen.

Als nächstes brauchen wir noch das Plugin DC Spezial. Installiere das Plugin im Ordner Plugins in PhotoImpact, oder verknüpfe es mit einem anderen Plugin-Ordner. Wie das funktioniert wird hier beschrieben.

Das war`s, lass uns beginnen.

Info:
Dieses Tutorial ist für die Version PI 7 geschrieben. Es kann aber auch mit allen anderen Versionen nachgearbeitet werden.

Du solltest schon etwas Erfahrung mit diesem Programm haben, denn es ist für Anfänger nur bedingt geeignet.


1. Öffne ein "Neues Bild" Hintergrundfarbe weiß im Format 350x250 Pixel.

2. Gehe nun auf "Effekt -> DCspezial -> Book" und gib diese Einstellungen ein.

3. Klicke nun auf deinen Zauberstab und markiere den äußeren Buchrand außerhalb der Seiten. Klicke die rechte Maustaste -> "Objekt umwandeln" und fülle den Rand mit einer Textur Deiner Wahl, diese Textur wird auch die Farbe deines Außenbandes.



4. Vergrößere dein Buch auf 200%. Gehe nun auf das "Standartauswahl-Werkzeug -> Form Rechteck" und schneide die linke Seite vorsichtig aus. Rechte Maustaste -> "Objekt umwandeln". Nochmals rechte Maustaste -> "Ausschneiden". Gehe im Menü auf "Bearbeiten -> Einfügen -> als Neues Bild".

5. Das Gleiche machst du nun mit der rechten Buchseite. Nun hast Du zwei Einzelseiten und dein Buch.



6. Beschrifte die 1. Seite und die 4. Seite deines Buches mit deinem Wunschtext und binde alles ein "Rechte Maustaste -> Alles einbinden". Bedenke, dass du den Text jetzt nicht mehr umändern kannst, es muss also alles passen. ;-)

7. Öffne ein "neues Bild", Hintergrundfarbe transparent im Format 350x300 Pixel.

8. Schneide nun auch noch die beiden Doppelseiten auseinander und zwar auf die gleiche Weise wie bei den Einzelseiten, beachte dabei dass auch der Buchrücken mit ausgeschnitten wird. Reihe diese beiden Seiten nebeneinander in dein transparentes Bild. Richte die beiden Seiten aus.



9. Beschrifte jetzt deine restlichen Seiten nach Wahl und binde alles ein "Rechte Maustaste -> Alles einbinden".

10. Nun brauchen wir noch das Deckblatt und die Rückseite des Buches. Öffne dazu zwei neue Bilder im Format 175x250 Pixel Hintergrundfarbe weiß. Fülle das Buch mit der gleichen Textur, das Du schon in der Mitte verwendet hast und beschrifte ein Bild davon mit dem Titel deines Buches.

11. Speichere nun deine einzelnen Seiten folgendermaßen als ufo-Datei ab.

1. + 4. Seite -> als "Hauptbild"
2. Seite -> als "Seite2"
3. Seite -> als "Seite3"
Deckblatt -> als "Anfang"
Schlußblatt -> als "Ende"

12. Jetzt kannst du erst einmal alle Bilder, bis auf das Hauptbild schließen.

13. Öffne deine "Seite3" und füge sie passgenau auf die 1. Seite Eueres Hauptbildes ein. Speichere diese Datei als "Seite3-4".

14. Schließe diese Datei, und öffne erneut wieder dein Hauptbild.

15. Aktiviere deine Seite 1 und geht auf das "Verformwerkzeug -> Perspektive". Klicke auf die obere linke Ecke deines Buches und ziehe es etwas auseinander. (1) Gehe nun auf Größe verändern, achte dabei dass das Schloß geöffnet ist und schiebt die Seite etwas zusammen (2).



16. Gehe nun in deinen Ebenen-Manager und benenne diese Ebene "ani8".



17. Verdopple jetzt diese einzelne Seite und schiebe sie nochmals ein Stück zusammen. Benenne diese Ebene im Ebenen-Manager "ani7".



18. Verdopple diese Seite wieder und schiebe sie nochmals ein Stück zusammen. Benenne diese Ebene im Ebenen-Manager "ani6". Falls dich die vielen Ebenen verwirren sollten, kannst du sie auch unsichtbar schalten, indem du im Ebenen-Manager auf das Auge der Ebene klickt.



19. Speichere nun deine Datei als ufo ab und benenne sie "Animation2". Schließe nun dein Bild.

20. Öffne nun wieder dein Hauptbild und verfahre genauso mit der anderen Seite des Buches, also zuerst die Perspektive anwenden und die Seite zusammenschieben. Benenne die erste Seite "ani17", die zweite Seite "ani18" und die dritte Seite "ani19".



21. Speichere diese Datei als ufo unter dem Namen "Animation5" ab. Schließe dein Bild wieder.

22. Öffne wieder dein Hauptbild und deine "Seite2". Schneide die Seite 2 aus und fügt es in Euer Hauptbild ein, direkt über Seite 4.

23. Was jetzt kommt kannst du dir sicherlich schon denken. Verfahre wieder genauso wie bei den anderen beiden Seiten. Benenne das erste Einzelbild "ani10", das zweite Bild "ani11" und das dritte Bild "ani12".

24. Speichere die Datei als ufo unter dem Namen "Animation3" ab. Schließe dein Bild wieder.

25. Öffne wieder dein Hauptbild und deine Seite 3. Wiederhole die Arbeitsschritte 22 und 23 und benenne dein erstes Bild "ani15", das zweite Bild "ani14" und das dritte Bild "ani13".



26. Speichere die Datei als ufo unter dem Namen "Animation4" ab. Schließe dein Bild wieder.

27. Öffne dein Hauptbild die Datei "Anfang" und die "Seite2". Lösche die 1. Seite auf dem Hauptbild, schneide die zweite Seite aus und lege sie passgenau über die Seite 4.

28. Schneide nun das Deckblatt aus und füge es direkt über die Seite 2 wieder ein. Richte das Ganze mit dem "Zentieren-Werkzeug" aus.

29. Benenne das erste Bild (ohne Anwendung der Perspektive) "ani1", das zweite Bild (mit Perspektive) "ani2", das dritte Bild "ani3" und das vierte Bild "ani4".

30. Speichere das Ganze als "Animation1" ab. Schließe dein Bild wieder.

31. Jetzt sind wir beim letzten Arbeitsschritt ehe es mit der Animation weitergeht. :-) Öffne dein Hauptbild, die Datei "Ende" und die "Seite3". Lösche die 4. Seite auf dem Hauptbild, und füge die "Seite3" direkt über die "Seite1".

32. Schneidet das Schlußblatt aus und füge es direkt über die Seite 3 wieder ein. Richte wieder alles aus.

33. Benenne das erste Bild (ohne Anwendung der Perspektive) "ani20", das zweite Bild (mit Perspektive) "ani21", das dritte Bild "ani22" und das vierte Bild "ani23".

34. Speichere diese Datei als "Animation6" ab.

35. Nun kommen wir endlich zur Animation. Öffne dazu deinen Gif-Animator. Gehe beim Assistenten auf "Bestehende Bilddatei öffnen", suche deine ufo-Datei "Animation1" heraus und öffnet sie.

36. Schließe alle Augen bis auf das Deckblatt.

37. Klicke unten in dein "Bild1" die rechte Maustaste und gehe auf "Bild verdoppeln". Schließ nun das Auge vom Titelblatt und klicke das Auge mit der Bezeichnung" ani2" an. Achte auch darauf, dass nun das Auge des Buches selbst angeklickt ist.

38. Wiederhole diese Schritte jetzt noch zwei Mal indem du das Bild wieder verdoppelst und die Augen "ani3" und beim nächsten Bild "ani4" anklickst und die restlichen Augen immer wieder abschaltest.

39. Nun sollte es so wie auf dem Bild unten aussehen. Klicke nun auf Bild hinzufügen (1), dann erhältst du ein leeres transparentes Bild.



40. Gehe nun auf "Datei -> Bild hinzufügen" und öffne die Datei "Animation2".

41. Reihe nun deine Animation so an, dass die Seite 2 auf der rechten Buchseite ist und verfahre genauso wie in den Punkten 36-38. Es soll eine laufende Animation sein. Kontrollieren ob die Animation richtig ist kannst du, wenn du links oben auf Vorschau gehst.



42. Öffne nun die Datei "Hauptbild" und schließe wieder die Augen bis auf die, welche du jetzt dazu bekommen hast. Passt auf, damit du nicht durcheinander kommst. :-) Klicke unten auf das letzte Bild die "Rechte Maustaste -> Bildeigenschaften" und gib bei Verzögerung die Zahl 500 ein.



43. Füge wieder ein leeres Bild dazu und öffne nun die Datei "Animation3".

44. Wiederhole diese Schritte mit der "Animation4".

45. Öffne nun die Datei" Seite3-4" und stelle die Verzögerungszeit wieder auf 500 ein.

46. Weiter geht es mit der "Animation5" und "Animation6", bis du bei der Rückseite des Buches angekommen bist.

47. Stelle nun die Verzögerungszeit auf dem letzten Bild (22.Bild) auf 400 ein.

48. Gehe zurück zum 1. Bild und stellt dort die Verzögerungszeit auf 200 ein, damit man auch den Buchtitel lesen kann.

49. Schaue bei Vorschau, ob alles stimmt und optimiere nun dein Buch. Speichere es als gif-Datei ab.


Tipp:
Ich würde dir raten, das Buch nicht mit einer größeren Anzahl an Seiten zu basteln, da die Ladezeit ziemlich hoch werden kann, wenn du es einmal ins Internet stellen willst. Außerdem ist eine Anzahl höherer Seiten beim Basteln ziemlich verwirrend, weil man auf so viele Schritte achten muss. Schließlich soll das Ganze ja Spaß machen, die Animation ist sowieso schon recht verzwickt. *gg*


So, jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbasteln!

-> Tutorial ausdrucken <-

Diese Seite darf nicht kopiert oder auf anderen Aufstellungsplätzen angebracht werden.
Das Copyright dieses Tutorials liegt bei www.grafikinsel.de.

Das Copyright der Screenshots liegen bei Corel.