Alyssa

 
 



Dieses Tutorial ist von Betti, das ich freundlicherweise für PI umschreiben durfte.
Die Homepage und das Original-PSP Tutorial von Betti findet Ihr hier.
Vielen Dank liebe Betti.



Ich habe das Origanltube mit diesem Vogel ausgetauscht,
darum ist vielleicht der Name des Tutorials nicht passend. ;-)
Das Originaltube kannst du dir aber auf Bettis Seiten im Material runterladen.

Das Eisvogelbild habe ich selbst getubt.
Das Motiv ist von Pixelio.de und ist von Peashooter.

Was brauchst du dafür?
Als Erstes brauchst du Ulead PhotoImpact. Du kannst dir hier eine kostenlose 30-tägige Demo-Version von PhotoImpact herunterladen.

Dann brauchst du noch ein Tube und eine Maske. Du kannst dir beides hier runterladen.

Das war`s auch schon, komm lass uns beginnen.

Info:
Dieses Tutorial ist mit die Version PI X3 geschrieben. Es kann aber auch mit allen anderen Versionen nachgearbeitet werden.

Es kann auch von Anfängern nachgearbeitet werden.


1. Öffne zunächst deine Maske.

2. Gehe auf "Auswahl -> Auswahl importieren". Bestätige das Fenster mit OK. Nun hat deine Maske einen grünen Rahmen. Gehe nun wieder auf "Auswahl -> Auswahl in Objektarchiv aufnehmen". Weise deiner Maske der Maskengalerie/Archiv zu. Falls dieses Archiv nicht angezeigt wird musst du zuvor das Häkchens schreibgeschützt aus dem Maskenarchiv rausnehmen. Die noch geöffnete Maske kannst du nun schließen, denn die brauchen wir nicht mehr, nachdem du sie jetzt in der Trickkiste hast.



3. Öffne ein "Neues Bild" (Datei -> Neu -> Neues Bild) im Format von 400x400 Pixel in der Farbe weiß.

4. Öffne dein Tube. Richte die beiden Bilder nebeneinander an und gehe auf das weiße Bild.

5. Gehe auf "Bearbeiten -> Füllen". Klicke mit der rechten Maustaste in das Farbfeld, wähle "Farbe auf den Bildschirm" und klicke mit der Pipette auf eine dunkle Stelle in deinem Tube. Ich habe den Farbton #792D0D gewählt. Klicke auf OK und dein Bild ist gefüllt.



6. Gehe auf "Effekt -> Füllungen und Texturen -> Texturfilter" und gib folgende Einstellungen ein.



7. Klicke mit der rechten Maustaste in dein Bild und wähle "Alle", nochmals rechte Maustaste und "In Objekt umwandeln".

8. Gehe auf "Bearbeiten-> Füllen" klicke wieder in das Farbfeld und wähle bei "Farbe auf den Bildschirm" eine helle, ähnliche Farbe aus deinem Tube. Ich habe den Farbton #C97B31 gewählt. Klicke dann auf OK.

9. Suche dir die Maske "sax_blub" aus deiner Trickkiste und klicke sie mit einem Doppelklick an. Nun ist deine obere Ebene hell gefüllt.

10. Gehe in das Verformwerkzeug, öffne das Schloss und ziehe die Maske an den Anfassern auseinander, so dass das Bild vollständig abgedeckt ist.



11. Lass die Auswahl bestehen, klicke mit der rechten Maustaste in das Bild und wähle Schatten. Verwende hier den Rundumschatten in den Standardeinstellungen.
Klicke die Returntaste um die Auswahl aufzuheben.



12. Gehe jetzt auf das Tube und verkleinere es unter "Einstellen -> Größe ändern" bei Höhe auf 380 Pixel.



13. Gehe mit der rechten Maustaste auf das verkleinerte Tube, wähle kopieren und gehe zurück in das Hauptbild.
"Rechte Maustaste->Einfügen".
Ich habe das Tube jetzt noch etwas mit dem Verformwerkzeug verkleinert, so dass der Ast direkt an der Maske abschließt. Bei anderen Tuben brauchst du das nicht machen, aber ich finde so sieht es einfach besser aus, wenn ein Abschluss da ist.

14. Gehe jetzt auf "Foto -> Schärfe -> Scharfzeichnen" und wähle die rechte obere Einstellung aus. Wenn du mit dem Bild zufrieden bist, dann klicke die rechte Maustaste und wähle "Alles einbinden".

15. Jetzt geht es noch an den Text. Gehe dazu auf das Textwerkzeug und schreibe deinen Namen, mit einer schönen Schriftart, in dein Bild. Ich habe den Font Colonna in der Größe 70 gewählt, da mein Name sehr kurz ist und ihn mit Großbuchstaben geschrieben. Falls dein Name länger ist musst du natürlich die Schriftgröße verkleinern.

16. Um den Text jetzt vertikal zu bringen müssen wir die Werkzeugeinstellung aktivieren, falls sie nicht schon geöffnet ist.



17. Ganz unten siehst du die Option "Text teilen". Aktiviere deinen Namen, falls er nicht schon aktiviert ist, und klicke auf "Teilen". Jetzt sind die Buchstaben getrennt. Das siehst du auch wenn du in den Ebenenmanager gehst.



18. Schiebe jetzt ganz grob deine Buchstaben untereinander, aktiviere wieder alle Buchstaben im Ebenenmanager indem du auf den obersten Buchstaben klickst, die Umschalttaste drückst, hebst und auf den untersten Buchstaben klickst.
Gehe mit der rechten Maustaste auf eine Buchstabenebene und wähle "Ausrichten -> Horizontal zentieren", nochmals "rechte Maustaste -> Ausrichten -> Gleichmäßiger Abstand -> Vertikal". Nun ist deine Schrift schön ausgerichtet.



19. Aktiviere jetzt nochmals alle Buchstaben, klicke die rechte Maustaste auf einer Ebene und wähle "Als Einzelobjekt einbinden". Jetzt kannst du deine Schrift noch schön nach Wunsch ausdekorieren. Ich habe meiner Schrift einen schlichten Rundumschatten gegeben. Binde wieder alles ein, wenn du fertig bist. (Rechte Maustaste -> Alles einbinden)

20. Nun geht es an den Rahmen. Gehe auf "Einstellen -> Arbeitsfläche erweitern" und gib eine 2 in der Farbe weiß ein. Wiederhole den Schritt nochmals mit dem dunklen Braunton und weiß.




So, jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbasteln!

-> Tutorial ausdrucken <-

Diese Seite darf nicht kopiert oder auf anderen Aufstellungsplätzen angebracht werden.
Das Copyright dieses Tutorials liegt bei www.grafikinsel.de.

Das Copyright der Screenshots liegen bei Corel.